Zentrale Rolle der Bioenergie

STATUS

Energie & Ethik

Wir haben nur dann eine Zukunftsperspektive auf diesem Planeten, wenn wir es schaffen, eine ethische Energieversorgung zu etablieren.

Bioenergie ist dabei die mit Abstand wichtigste erneuerbare Energieform, denn Sie ist langfristig speicherbar und flexibel für Strom, Wärme und Mobilität einsetzbar.

Wir flexibilisieren Biogasanlagen, das bedeutet wir bauen die Anlagen so um, dass Sie Strom und Wärme dann und da erzeugen, wo wir Sie brauchen.

Wir realisieren intelligente Wärmenetze um fossile Heizungen zu ersetzen.

Wir lieben die Zukunft!

Die erneuerbaren Energien weltweit 2016:

 

„DER BESTE WEG, DIE ZUKUNFT VORAUSZUSAGEN, IST, SIE ZU GESTALTEN„

– WILLY BRAND

Die Zukunft der Energiegewinnung

Strom aus Wind und Sonne ist bereits heute die preiswerteste Art der Stromerzeugung und wird immer günstiger. Daher ist die weitere Zunahme von Wind- und Sonnenstrom eine system-logische Konsequenz.

Zusammen mit dem Ausstieg aus der fossilen Energienutzung führt das zu zwei extremen Zuständen am Strommarkt: Viel zu viel Strom – oder viel zu wenig.

Wenn wir zu viel Strom haben, brauchen wir Abnehmer für die Überschüsse – Wenn zu wenig Wind weht und die Sonne nicht scheint, brauchen wir leistungsfähige Alternativen.

Stromerzeugung und Stromverbrauch

Für den Ausgleich beider Extreme ist die flexible Bioenergieanlage der perfekte Partner. Sie produziert immer dann Strom mit hoher Leistung, wenn er wirklich gebraucht wird – und verwertet Überschüsse sinnvoll, wenn zuviel Strom produziert wurde.

Neben dem Strom produziert die Bioenergieanlage Wärme für den Betrieb von intelligenten Wärmenetzen.

Für Ihren Betrieb verwendet und verwertet Sie landwirtschaftliche (Koppel)produkte und Bioabfälle.

Sie produziert daraus wertvollen Dünger, Bodenverbesserer und kann sogar Trinkwasser produzieren. Damit stärkt Sie regionale Kreisläufe, schafft Arbeitsplätze und sichert unsere Energieversorgung ab.

LÖSUNGEN,

SO WIE SIE GEBRAUCHT WERDEN.

LÖSUNGEN,

SO WIE SIE GEBRAUCHT WERDEN.

Wärmesektor: schlafender Riese der Energiewende

Über die Hälfte des Energiebedarfs in Deutschland ist Wärmebedarf. Für Immobilien oder Prozesse ist der Wärmenetzanschluss die einfachste, sauberste und komfortabelste Möglichkeit, sich mit Wärme zu versorgen.

Wärmenetze sind technologieoffen und können neben den Biogas-BHKW flexibel aus verschiedensten erneuerbaren Energieträgern, Holzhackschnitzel, Geothermie, Solarthermie oder auch mit Abwärme aus Industrieprozessen versorgt werden.

Wow. Da steckt Potential drin. Wir bringen es auf die Straße in dem wir Systeme ändern.

Wir machen die ENERGIEWENDE einfach!

Leistungen

Wärmenetze

Wir entwickeln, planen und realisieren Projekte zum Aufbau von effizienten Wärmenetzen.

Weitere InFormationen

Flexibilisierung

Wir brauchen flexible Kraftwerke zum Ausgleich von Wind und Sonne, deswegen flexibilisieren wir Biogasanlagen, welche diese Aufgabe übernehmen können.

Weitere InFormationen

Leistungen

Wir machen die

ENERGIEWENDE

einach!

Wir ändern Systeme

Was bringt es uns, effizientere Heizungen einzubauen, wenn sich gleichzeitig die beheizte Fläche ständig vergrößert? Was bringt es uns, effizientere fossile Autos zu bauen, wenn die Autobauer damit gleichzeitig jedes Jahr neue Verkaufsrekorde brechen?

Was bringt es uns, Wind und Sonnenstrom auszubauen, wenn wir die alten Kohlemeiler nicht abschalten? Es reicht nicht aus, die Systeme anzupassen.

Wir müssen die Systeme ändern.

Wir flexibilisieren Biogasanlagen, damit ersetzen wir fossile Kohle- und Gaskraftwerke. Wir entwickeln effiziente Wärmenetze, damit ersetzen wir Öl- und Gasheizungen.

DIE NeuESTEN Referenzen, Artikel & Neuigkeiten

Zentrale Rolle der Bioenergie